Bunter Salat mit vielen Vitaminen

Zutaten für 2 Personen: 

  • 1/2 Gurke
  • 200g Hirse
  • 2 Eier
  • 1/2 Kopf Eisbergsalat
  • 1/2 Avocado
  • 1 Paprika
  • Granatapfelkerne
  • Heidelbeeren

So wird’s gemacht: 1. Eier 10 Minuten kochen und in Scheiben schneiden, wenn sie abgekühlt sind 2. Hirse kochen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen 3. Eisbergsalat, Gurke und Paprika waschen und schneiden 4. Granatapfel entkernen 5. Avocado entkernen und schneiden 6. Heidelbeeren waschen 7. alles aufeinander anrichten und genießen (8. Dressing mit Olivenöl, Salz und Pfeffer anmischen)

Couscoussalat mit Hähnchenbrust

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 500g Hähnchenbrust
  • 200g Coucous
  • 2 Romana Salatherzen
  • 100g Cashew Kerne
  • 1 Paprika
  • Granatapfelkerne
  • 1/2 Gurke

So wird’s gemacht: 1. Couscous waschen, kochen und würzen 2. Salat, Gurke und Paprika waschen und schneiden 3. Hähnchenbrust anbraten und in Streifen schneiden 4. Couscous und Salat aufeinanderschichten, Granatapfelkerne und Cashewkerne darüber streuen

Cashew- Brokkoli- Salat

Zutaten für 4 Portionen:

  •  4 Stücke Hähnchenbrust
  • 800g Brokkoli
  • 2 Tassen Reis
  • 3 EL Currypulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1 handvoll Granatapfelkerne
  • 3 EL Apfelessig
  • 175g Cashewkerne
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 rote Zwiebeln

So wird’s gemacht: 1. Reis kochen 2. 125g Cashews aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen 3. Brokkoli putzen, waschen, kleinschneiden und kochen 4. Hähnchenbrust anbraten 5. 50g Cashews kleinhacken und mit Sonnenblumenkernen und Zwiebeln anrösten 6. für die Soße: gekochte Cashews, Curry, 3-4 EL Wasser, Olivenöl und Apfelessig pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen 7. Brokkoli, angeröstete Cashews und Sonnenblumenkerne, Zwiebel und Granatapfel mit der Soße vermengen

Hähnchen- Curry

Zutaten für 2 Portionen:

  • 300g Karotten
  • 1 Zuchhini
  • 300g Hähnchenbrust
  • 2 handvoll Cashewkerne
  • 1 Tasse Reis
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL Currypulver
  •  gelbe Currypaste
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Chilipulver

So wird’s gemacht: 1. Reis kochen 2. Karotten schälen und schneiden, Zucchini schneiden und dünsten 3. Hähnchen, Zwiebel und Ingwer anbraten 4. Soße aus gelber Curry- Paste, Chilipulver, Kokosmilch, Kurkuma und Curry herstellen 5. Alles zusammengeben und Cashews darüber streuen

Low- Carb Fitnessbrötchen

Zutaten für 4-6 Brötchen:

  • 4 Eier
  • 200g Karotten
  • 1El Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 3 TL Flohsamenschalen
  • 100g Feigen
  • 30g Sonnenblumenkerne
  • 30g Cashewkerne
  • 30g Kürbiskerne
  • 60g Leinsamenmehl
  • 60g Mandelmehl

So wird’s gemacht: 1. Backofen vorheizen 2. Karotten schälen und reiben 3. Sonnenblumen-, Cashew- und Kürbiskerne grob hacken 4. Eier, Olivenöl, Salz, Flohsamenschalen, Feigen, Leinsamen- und Mandelmehl hinzufügen 5. alles zu einem Teig verarbeiten 6. mit angefeuchteten Händen ca. 4 kleine Brötchen formen und bei 160° im Backofen ca. 45 Minuten backen 7. je nach Wunsch belegen; Ich empfehle einen Aufstrich aus Avocado und Salat als Belag

Lachs- Quinoa- Bowl

Zutaten für 2 Portionen:

  • 500g grüner Spargel
  • 1 Avocado
  • 150g Quinoa
  • 2 Stücke Lachs
  • 5 Radieschen
  • 3 TL Mais
  • 1/2 Gurke
  • 250g Naturjoghurt
  • 1 Zitrone

So wird’s gemacht: 1. grünen Spargel garen 2. Quinoa waschen und kochen 3. Lachs braten 4. Avocado, Gurke und Radieschen schneiden 5. alles anrichten und Mais hinzufügen 6. Saft der Zitrone pressen und mit Joghurt vermischen

Spinat- Kartoffel- Päckchen mit Rumpsteak

Zutaten für 3 Portionen:

  • 3 Stücke Rumpsteak
  • grüner Salat
  • 200g Dinkelgrieß
  • 200g Dinkelmehl
  • 200g Spinat
  • 300g Kartoffeln
  • 3 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 gr. Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 kl. Stück Ingwer

So wird’s gemacht: 1. Grieß, Mehl, Öl, Salz und Wasser zu einem Teig verarbeiten und dann für eine Stunde in den Kühlschrank legen (mit Frischhaltefolie) 2. Kartoffeln schälen und kochen 3. Ingwer, Zwiebel und Knoblauch scharf anbraten, Spinat hacken und hinzufügen 4. Teig rechteckig ausrollen (Mehl nicht vergessen) 5. Kartoffeln und den Spinatmix mit Parmesan, Salz und Pfeffer ordentlich vermischen 6. Die Paste auf dem Teig verteilen, den Rand freilassen und mit Wasser bestreichen 7. Den Teig aufrollen und in kleine Taschen zerteilen 8. Taschen goldbraun braten 9. Steak je nach Geschmack durchbraten 10. Mit grünem Salat servieren (Essig und Öl als Dressing)

Energy- Cakes

Zutaten für 16 Kekse:

  • 100g Haferflocken
  • 100g Dinkelflocken
  • 1 EL Leinsamen
  • 2 Bananen 
  • Cashew Kerne
  • 200g Magerquark
  • Zimt

So wird’s gemacht: 1. Backofen vorheizen 2. Hafer-, Dinkelflocken und Leinsamen verrühren 3. Bananen zerdrücken 4. Den Haferflockenmix, Bananen, Cashews, Magerquark und ordentlich Zimt vermischen 5. kleine Kekse auf dem Backblech formen 6. ca 15 Minuten bei 180° backen

Goldene Milch

Zutaten:

für die Kurkuma- Paste:

  • 4 EL Kurkuma Pulver
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 Tassen Wasser

 

für die Milch

  • 200ml Mandelmilch
  • 1 EL Kurkuma- Paste
  • 1 TL Honig o. Ahornsirup
  • 1 TL Zimt
  • 1 cm frischen Ingwer bei Bedarf

So wird’s gemacht: Paste: alle Zutaten in einen Topf und bei schwacher Hitze für ca. 6-8 Minuten unter ständigem Rühren erhitzen 

Goldene Milch: 1. alle Zutaten in einem Topf erhitzen 2. mit einem Sieb filtern  3. (kann auch kalt genossen werden)